Lamellendach für Terrassen

Markise konfigurieren

Wetterschutz und Frischluft mit einem Lamellendach

Das Dach als Konstruktion schützt die darunter liegende Fläche nach oben hin vor Witterungseinflüssen wie Niederschlag und Sonne. Eine ganz eigene Dachform ist das Lamellendach. Damit lässt sich der häusliche Wohnraum auf einfache Weise erweitern.

Die an das Gebäude angrenzende Terrasse wird überdacht und ist so auf vielfältige Weise nutzbar. Abhängig von der Terrassenfläche ergibt sich so ein Wohnzimmer im Freien. Es ist lediglich überdacht und zu allen Seiten hin offen. Die Dachkonstruktion ermöglicht ein variables Auf- und Verstellen der Dachlamellen. Wie auch immer die Lamellen aufgestellt sind – eine Lamellenbedachung ist in jeder Situation wasserdicht. Überdies bietet sie einen wirksamen UV-Schutz. Unter dem Lamellendach kann es im Sommer recht warm werden. Für angenehme Temperatur und Atmosphäre sorgt dann die frische Luft von allen offenen Seiten.

Eine Alternative zu Lamellendächern sind die Glasdächer. Dem Hausbewohner stellt sich die Frage, für welche Dachform er sich bei der Investition in Luxus und Wohnkomfort entscheiden soll. Glas ist und bleibt Glas – für die Dachlamellen hingegen bieten sich mehrere unterschiedliche Materialien an. Viel gefragt sind Lamellen aus hochwertigem und pulverbeschichtetem Aluminium. Sie sind pflegeleicht, langlebig und werden in vielfältigen Farben angeboten. Dachlamellen aus Kunststoff sind deutlich leichter als Dachgläser, die ihrerseits wiederum stabiler sind. Entscheidend ist auch, welche Konstruktion für das Lamellendach ausgewählt wird – immerhin muss sie mit ihrer Stabilität das Dach problemlos tragen können.

Zu den Vorteilen von Lamellendächern gehört die Vielseitigkeit bei der Standortwahl. Wo die Dachständer in den Boden eingelassen werden können, dort lässt sich anschließend auch das Dach mit seinen Lamellen aufsetzen – Stichwort: Terrasse, Pool, Freifläche im Garten nach Wahl und Untergrund. Für ausgefallene Ideen gibt es wirklich keine Grenzen.

Eine mögliche bauliche Genehmigungspflicht von Lamellendächern richtet sich nach den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes. Ausschlaggebend ist neben der Platzierung, etwa direkt an die Hauswand, die Größe der überdachten Fläche. Grundsätzlich ist eine Überdachung mit Lamellen überall zulässig.

Man muss es an dieser Stelle ganz einfach mal sagen: Ein Lamellendach ist Lifestyle pur. Die überdachte Fläche, wahlweise als Terrasse oder als versiegelte Freifläche, ist ganz nach Belieben nutzbar. Eine Dreimannkapelle hat mit ihren Instrumenten für die Gartenparty ebenso gut Platz wie die Teegesellschaft am Nachmittag oder das Fußballteam zum abendlichen Grillen.

Die heutige Architektur bietet sowohl standardisierte als auch individuelle Lamellendächer an. Sie lassen sich dem jeweiligen Wohnobjekt anpassen – von gerade bis über Eck oder zum Erker. Hier wie da ist der Aufenthalt unter den Lamellendächern sonnengeschützt und trocken.

Im Gegensatz zu Glasdächern sind Lamellendächer aufgrund der einzelnen Lamellen variabel, flexibel und motorbetrieben. Die Bedienung erfolgt über Funktechnologie wahlweise per App über das Smartphone oder mit einer aus der Unterhaltungselektronik bekannten Fernbedienung. Darüber hinaus ist die Einbindung in das bestehende Smarthome-System denkbar. So ist die Bewegung der Drehlamellen ganz wunsch- und bedarfsgerecht steuerbar – Beispiel: vier Standardpositionen der Alulamellen sind auf vorkonfigurierte Winkel von 0 über 45 oder 90 bis hin zu einem Öffnungswinkel von 140 Grad anfahrbar. Die kippbaren Lamellen gewährleisten je nach Sonnenstand und Sonnenintensität optimalen Lichteinfall, Licht und Schatten oder angenehme Abdunkelung.

Mit den vier Elementen Stützsäulen, Dachlamellen, Balken und Sparren sind Bauwerke wie Pavillon, Carport, Laube oder Spalier ebenso denkbar wie die überdachte Terrasse am Wohnzimmeraustritt.

Ihre Entscheidung für eine Lamellenbedachung bietet Ihnen ausschließlich Vorteile gegenüber der momentanen Situation. Ein Hitzestau auf der überdachten Fläche ist nicht möglich – vielmehr herrscht jederzeit ein perfektes Klima. Die Bedachung mitsamt den Lamellen ist denkbar wartungs- und pflegearm. Ein Wind- und Regensensor gewährleistet das automatische Schließen des Daches. Und mit der richtigen Lamelleneinstellung ist die überdachte Fläche auf Wunsch auch sonnendurchflutet. Die buchstäbliche Wandlungsfähigkeit reagiert als Wetterschutz von einer auf die andere Minute auf jede Witterung.

Artares – das Lamellendach Made in Germany

Mit Artares, dem Weinor Lamellendach „Made in Germany“, entscheiden Sie sich für ein schickes Trendprodukt, bei dem viele Extras bereits vorgedacht sind und bei Bedarf problemlos mitgeliefert werden können. Integrierte Vertikal-Beschattung, LED-Beleuchtung, Heizsystem: Alles ist wie aus einem Guss. Und auch die Motorisierung überzeugt. Der in die Statiklamelle integrierte Rohrmotor dreht die Lamellen bis zu 40 Sekunden schneller als herkömmliche Antriebe.

5 Vorteile für Sie

  • Geräuscharme, hochwertige Lamellen → gutes Klima unter dem Dach
  • Heimische Produktion → beste Qualität
  • Attraktives Design, vielseitiger Einsatz → moderne Outdoor-Living-Lösung
  • Optional mit integrierter Vertikal-Beschattung → Design aus einem Guss
  • Farbige LED-Bänder, Weißlicht-LED-Lamellen und Dekorleisten → vielfältige Gestaltungsvarianten

Statiklamelle ohne Motor

Sorgt für hohe Windstabilität.

Attika mit Farb-LED-Band

Umlaufend an der unteren Seite, dimmbar.

Weißlicht-LED

In die Lamelle integriert (schaltbar, nicht dimmbar).

Statiklamelle mit integriertem Motor

Schneller Antrieb, leicht erreichbar für Montage und Wartung.

Integrierte Vertikal-Beschattung

Umlaufend im Rahmen, keine aufgesetzte Kassette sichtbar.

Sichere Entwässerung

Durch das Gefälle in der Dachkonstruktion und das Rinnensystem in Attika und Pfosten (Regenklasse 2).

Weiter Öffnungswinkel

Lamellen lassen sich bis zu 140° drehen.

Geräuscharme, hochwertige Lamellen

Spezielle Lamellenlagerung aus wartungsfreiem Edelstahl, montageund servicefreundlicher Sicherungsring, 56 Farben verfügbar ohne Aufpreis, auch passend zum Rahmen.

Lamellendach aus Erlangen – alles aus einer Hand unter einem Dach

Dächer aus Lamellen sind ein vielschichtiges und erklärungsbedürftiges Thema. Alle Fragen zufriedenstellend zu beantworten, ist auf Anhieb gar nicht möglich. Daher empfehlen wir Ihnen für unser Lamellendach aus Erlangen eine persönliche Beratung. Damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können, ist eine vorherige Terminabsprache angebracht – schriftlich per Fax, E-Mail beziehungsweise über das Kontaktformular, oder besser noch – rufen Sie uns einfach zu den Öffnungszeiten an.

Exklusive Aktionen

Spezial-Angebot #1:
Kaufen Sie ein weinor Glas-Terrassendach und erhalten Sie unser Premium weinor Heizsystem Tempura/Tempura Quadra völlig KOSTENLOS! (Wert: 759 EUR)

Herbst-Special #2:
Entscheiden Sie sich JETZT für Ihr perfektes Lamellendach und profitieren Sie von satten 10% Rabatt!

⏳ Aktion gültig vom 10.09.–15.12.2023.